Wie wird Salz bewertet?

Benoit
Aktualisiert am 22/10/21 von Benoit

Yuka verwendet vier Kriterien, um Salz zu bewerten:

1) Die Nährwertqualität macht 50 % der Note aus

Salz ist aus ernährungsphysiologischer Sicht in jedem Fall zu limitieren. Dieses Kriterium ist also systematisch null, weshalb die maximale Punktezahl für Salz bei 50/100 liegt. 

2) Die Zusatzstoffe machen 30 % der Punktzahl aus

Das Vorhandensein von Natriumferrocyanid (E235) führt zu einem Verlust von 6 Punkten, es ist ein Trennmittel, dessen Risiko wir als begrenzt einstufen. Das Vorhandensein von Kaliumjodat (E917) verursacht einen Verlust von 30 Punkten, es ist ein Zusatzstoff, den wir als "riskant" einstufen.

3) Die Art der Verarbeitung macht 10% der Punktzahl aus

Nicht raffinierte Salze erhalten einen Bonus von 10 Punkten. 

4) Die Extraktionsmethode macht 10% der Punktzahl aus

Meersalz erhält einen Bonus von 10 Punkten. 

Die letzten beiden Kriterien sind nur qualitativ und beziehen sich nicht auf die Nährwertqualität des Produkts oder dessen gesundheitliche Auswirkungen.

War dieser Artikel hilfreich?