Wie wählt Yuka die Empfehlungen aus?

Benoit
Aktualisiert am 7/4/22 von Benoit

Wenn ein Produkt mit „Mittelmäßig“ oder „Schlecht“ bewertet wird, bietet die Anwendung nach der Yuka-Methode ähnliche Produkte an, die allerdings eine höhere Punktebewertung („Gut“ oder „Ausgezeichnet“) erhalten haben.

Die Produktempfehlungen werden auf völlig neutrale und objektive Weise ausgewählt. Keine Marke bezahlt oder beeinflusst Yuka, um in den Empfehlungen erscheint.

Der Algorithmus berücksichtigt:

1) Die Produktkategorie (Frühstückskekse, Ziegenmilchjoghurt, Lippenpflege, feste Seifen usw.), um ein Produkt zu empfehlen, das dem ursprünglichen Produkt so nahe wie möglich kommt.

2) Die Produktverfügbarkeit, um überall leicht zu findende Produkte zu empfehlen.

3) Die Produktnote, um nur Produkte zu empfehlen, die mit „gut“ oder „ausgezeichnet“ bewertet sind.

War dieser Artikel hilfreich?